Kreative in Bonn: Karin von Bonn geht essen

Endlich mal wieder ein Beitrag in meiner Serie Kreative in Bonn – und wieder mal bin ich so glücklich, dass in Bonn so tolle Menschen wie Karin leben. Während sie eigentlich bei der Telekom arbeitet, widmet sie ihre Freizeit dem kulinarischen Teil von Bonn, und zwar mit Leib und Seele.

Karin

Karin schätzt gutes Essen aus guten Zutaten und genießt es ebenso, von den Köchen in der Region bekocht zu werden. Weil sie so viele Restaurants in Bonn kennt und ausprobiert hat, häuften sich die Fragen von Freunden nach Tipps. Deswegen lag es schließlich nahe, ihre Erfahrungen aufzuschreiben und einen Gastroführer für Bonn zu veröffentlichen. Unter dem Namen Bonn geht essen findet man seitdem ganz schön viele Restaurants aus Bonn und der Umgebung. Die Seite ist schön übersichtlich und durch die vielen Schlagworte kann man ganz einfach das wählen, was man sucht.

bonn geht essen

Dabei berichtet sie ganz subjektiv von ihren Eindrücken und will gar nicht als professionelle objektive Restauranttesterin gesehen werden. Als ich sie diese Woche im ENTE getroffen haben (der Bericht zum Essen dort folgt noch), konnte ich dennoch sehen, wie gekonnt sie das Essen kostet und bewertet. Da wird mal eben im Nebensatz erwähnt, dass die auf der Karte stehende Pfefferminzschokolade ganz im Trend ist oder sie sieht den Nudeln schon an, wenn sie nicht perfekt al dente sind.

Neben dem Essen und Genießen ist bei Karin aber auch das Vernetzen ganz groß geschrieben: Sie ist z.B. schon seit Jahren auf Twitter und vernetzt sich fleißig in der Foodszene Deutschlands, natürlich mit besonderem Fokus auf Bonn. So hat sie vor kurzem das 1. Bonner Foodcamp veranstaltet, bei dem die Teilnehmer kochten, aßen und von den anwesenden Experten lernen konnten. Bei jedem Kontakt, der so entsteht, freut sich Karin mit, das merkt man ihr an.

Wer auch mal mit Karin Essen gehen will und ihr beim gekonnten Probieren zuschauen will, kann das bei den von ihr iniitierten TwEatups machen. Karin sucht ein Restaurant und einen Termin aus, an dem in einer kleinen Gruppe gemeinsam gegessen wird und jeder kann sich dafür anmelden. Als wäre das noch nicht genug, hat sie auch schon neue kulinarische Pläne für Bonn. Ich will noch nicht zu viel verraten, aber mindestens eine grandiose Idee wird sie bald umsetzen.

Liebe Karin, ich danke dir für das gemeinsame Essen und die schöne Unterhaltung! Danke, dass du dich so für die kulinarische Seite von Bonn einsetzt. (:

Advertisements

3 Gedanken zu „Kreative in Bonn: Karin von Bonn geht essen

  1. Pingback: Mittagessen in der Bistronomie: ENTE | Besonders Bonn

  2. Pingback: 100 Einträge auf Besonders Bonn: Ein Rückblick | Besonders Bonn

  3. Pingback: Was wir Bonner so machen | curry and culture

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: