Samstag rund um das c/o pop Festival

Ja, ich gebe zu, das ist mal wieder nicht Bonn. Aber Köln ist nun mal sehr nah und bietet mit dem c/o pop Festival eine tolle Möglichkeit, Bands zu sehen, Festivalstimmung zu genießen und das Rahmenprogramm anzusehen. Samstag ist zwar schon der letzte Tag, aber auch mein liebster, denn er bietet so viel schönes drum herum, wie ihr im Programm sehen könnt. Von Bonn fahrt ihr am besten bis Köln Bahnhof West und geht von dort aus weiter.

Der Super Markt
Der Name ist Programm, dieser Designermarkt ist wirklich super. Der Super Markt ist schon seit mehreren Jahren Rahmenprogramm des Festivals und bietet Designern auf dem Hans-Böckler-Platz (direkt am Bahnhof West) die Möglichkeit, ihre Produkte zu verkaufen. Ich war letztes Jahr schon dort und habe die Atmosphäre sehr genossen. Von 12 bis 18 Uhr kann man ihn besuchen. Der Eintritt ist frei!

Chic Belgique
Auch das belgische Viertel beteiligt sich und viele Ladengeschäfte werden in der Zeit zwischen 16 und 22 Uhr zur Bühne für Musiker. Das ganz Programm findet ihr hier als PDF. Der Eintritt ist auch hier frei. Zum Belgischen Viertel kommt ihr vom Bahnhof West wenn ihr nach links und dann unter der Eisenbahnbrücke durchgeht, dann etwas geradeaus und dann rechts.

Stadtgarten
Im Stadtgarten gibt es auch Programm für die Kleinen: c/o Pänz bietet von 12-17 Uhr Kinderprogramm. Es gibt tolle Workshops, wie z.B. eigene Musik produzieren und Auftritte u.a. von Anke und André aus der Sendung mit dem Elefanten.
Ganz unabhängig von Kinderprogramm findet ab 16 Uhr im Stadtgarten Pavillon eine Silent Disco statt. Der Eintritt ist auch hier frei.

Medienfest.NRW
Das Medienfest gehört nicht zur c/o pop dazu, findet aber gar nicht weit entfernt im Mediapark statt. Am Samstag und auch am Sonntag gibt es Infostände von Unis und möglichen Arbeitgebern, Vorträge und Workshops rund um das Mediengeschäft. Es richtet sich vor allem an Schüler und zum Teil auch an Studierende. Das ganze Programm findet ihr hier. Man kann vom Hans-Böckler-Platz gut dorthin laufen, alternativ könnte man aber auch zum Friesenplatz fahren und von dort weiter zur Haltestelle Christophstr./Mediapark. Der Eintritt ist auch hier frei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: