Musik an ungewöhnlichen Orten: Jazztube Bonn

jazztube

Kulturell hat Bonn ja wirklich einiges zu bieten und oft gibt es bei Veranstaltungen ungewöhnliche Lösungen. Ein gutes Beispiel ist das Projekt Jazztube Bonn: Einmal im Monat bis September spielen drei Bands zeitlich versetzt in drei U-Bahnhöfen: Bonn Hbf/Thomas-Mann-Straße, Universität/Markt und Museumsmeile/Heussallee. Den genauen Plan gibt es auf der Homepage. Die Bands müssen dabei nicht ausschließlich Jazz spielen, viele bieten aber im weitesten Sinne Jazz-Variationen an.

Im Oktober gibt es dann ein Abschlusskonzert, bei dem nochmal die Bands spielen, die das Publikum am besten fand. Damit auch die eigene Lieblingsband dort nochmal spielt, kann man für sie abstimmen.

Das nächste U-Bahn-Konzert findet schon am 28. Juni statt, um 17.00 Uhr geht es los. Die Bands an diesem Freitag sind dann Wildern, Charlotte Ortmann Trio und Hannah Köpf & Band.

Den ersten Auftritt im Mai habe ich verpasst – ich bin gespannt, was mich dort erwartet!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: