Macarons zum Verlieben: Fried Flamingo

Bei diesem eisigen Wetter macht doch vor allem eins glücklich: Süßes. Als ich am Mittwoch das Schild vor Fried Flamingo sah, mit dem Angebot, fünf Macarons für 6 Euro zu probieren, ging ich endlich mal hinein. Normalerweise kosten diese kleinen französischen Spezialitäten dort nämlich 1,50 Euro das Stück. Der Laden ist sehr stilvoll eingerichtet und die Menschen dort unglaublich freundlich. Noch bevor wir um die nächste Ecke waren, hatten wir die Macarons schon gegessen. Soooo lecker! Mich hat besonders Karamell begeistert, aber auch Schokolade und Zitronengras waren richtig gut. Es gibt immer wieder neue Variationen – einfach mal vorbeischauen, was schmeckt. Wenn es nicht so preisintensiv wäre, würde ich mir kiloweise Macarons holen. So bewahre ich es mir für besondere Anlässe oder Gelüste auf.

Macarons

Eigentlich ist Fried Flamingo aber ein Catering. Dazu kann ich nichts sagen, aber wenn ich mir die Catering-Angebote anschaut, läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Es sieht so aus, als beherrschen die ihr Handwerk.
Im Laden hinter der Uni (Stockenstraße 12) gibt es auch immer pikante Sachen zu kaufen, wie Quiche, man kann sich also nochmal selbst von der Qualität des Essens überzeugen. Dazu gibt es in dem Geschäft besondere Feinkost-Produkte, wie Weine oder Schokolade. Der perfekte Ort also, um ein leckeres Geschenk zu kaufen oder sich selbst etwas zu gönnen. (:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: